Cleaning Hack – So reinigen Sie Scheinwerfer mit Zahnpasta


Cleaning Hack - So reinigen Sie Scheinwerfer mit Zahnpasta

 

Wenn Sie ein Auto besitzen und fahren, wissen Sie bereits, dass jeder Teil eines Autos sehr wichtig ist und regelmäßig gewartet werden muss. Scheinwerfer sind ein wesentlicher Bestandteil jedes Autos, aber im Laufe der Zeit werden sie gelblich und verschwommen oder trüb. Nebelscheinwerfer reduzieren den Lichteinfall, machen den Fahrer weniger sichtbar und werden zu einem Sicherheitsproblem. Durch regelmäßiges Reinigen der Scheinwerfer können Sie Ihre Fahrt wesentlich sicherer gestalten.

 

Wenn Ihr Auto das gleiche Problem hat, finden Sie hier eine schnelle und kostengünstige Lösung, mit der Sie die Lichter wieder hell und glänzend machen können. Alles was Sie brauchen ist Zahnpasta und Backpulver. Zahnpasta kann nicht nur Ihre Zähne reinigen, sondern auch neblige Scheinwerfer fast so gut wie andere teurere Produkte. Mischen Sie einfach Backpulver und Zahnpasta und verteilen Sie es dann auf Ihren Scheinwerfern. Reiben Sie die gesamte Scheinwerferabdeckung mit einer alten Bürste kräftig ab. Wenn die Zahnpasta trocken ist, wischen Sie sie mit einem Tuch und warmem Wasser ab. Obwohl diese Methode nicht dauerhaft ist, ist sie nicht sehr aufwändig und das Ergebnis ist großartig. Folgen Sie dem Video unten und sehen Sie, wie es geht. Es funktioniert wirklich!

 

 

Quelle: ChrisFix