Garagenboden beschichten


Ein Garagenboden muss hohen mechanischen wie chemischen Belastungen standhalten: Darauf ist schon bei der Garagenbodenbeschichtung zu achten! Hier sehen Sie exemplarisch, wie Sie fachgerecht den Garagenboden beschichten.

Eine Garagenbodenfarbe muss viel verkraften können, sie muss aber nicht kompliziert zu verarbeiten sein: Wir haben eine einfach zu verarbeitende Garagenbodenbeschichtung von Baufix für Heimwerker selbst ausprobiert.

Viele Garagenbodenbeschichtungen bestehen aus zwei Komponenten, die man sorgfältig mischen und dann zügig verarbeiten muss. Die Baufix professional Garagenboden Spezialfarbe ist hingegen einkomponentig und ist daher auch von ungeübten Heimwerkern leicht zu verarbeiten. Die Baufix-Bodenbeschichtung bildet eine sehr feste Oberfläche!

 

Garagenboden beschichten

Durch den einkomponentigen Aufbau lässt sich die Garagenbodenfarbe von Baufix leicht mit der Rolle auftragen. Natürlich muss der Garageboden zuvor gründlich gereinigt werden – er muss sauber, trocken, fettfrei und tragfähig sein. Schadstellen und Risse im Estrich müssen vor der Beschichtung des Garagenbodens ausgebessert werden.

Praxistipp: Bei der Erstbeschichtung empfiehlt der Hersteller eine Grundierung, am besten mit 2K-Haftvermittler!

Quelle: selbst ist der Mann 1 / 2019