Wie man Schweinegesichtsbrot selber macht


Wie man Schweinegesichtsbrot selber macht

 

Ich liebe selbstgebackenes Brot, weil ich den frischen Geruch mag, wenn das heiße Brot gerade aus dem Ofen genommen wird. Es ist so weich und lecker. Ich liebe es sogar noch mehr, wenn es aussieht wie das schöne Schweinegesicht auf dem obigen Foto. Es sieht so fröhlich aus. Ich muss lächeln, wenn ich es mir ansehe. Es ist sehr einfach zu machen. Machen Sie einfach ein paar kleine Tricks mit dem Teig und Sie werden dieses süße Schweinegesichtsbrot haben. Lass es uns versuchen!

 

Anleitung:

 

1. Machen Sie den Teig aus Ihrem Lieblingsmehl, bedecken Sie ihn mit feuchten Papiertüchern und ruhen Sie ihn 15 Minuten lang aus.

 

2. Wenn es fertig ist, rollen Sie den Teig flach und schneiden Sie mit einer Tasse runde Brötchen aus.

 

3. Machen Sie einen kleinen dreieckigen Schnitt auf die Brötchen und streichen Sie etwas Eigelb darauf.

 

4. Drehen Sie die beiden Seiten des dreieckigen Schnitts, um die Schweineohren zu formen, und machen Sie einen kleinen Teig, um die Nase zu formen.

 

5. Mach die Augen mit schwarzen Bohnen.

 

6. Den Teig bis zur doppelten Größe gehen lassen

 

7. Etwa 10 Minuten bei 400 Grad F oder bis sie braun sind, backen.